Dreidimensionaler 10-TB-Speicher

Rumänische Wissenschaftler haben eine Speicherlösung für zehn Terra Byte auf Basis einer Fluorescent Multilayer Disc (FMD) vorgestellt. Das FMD-System wurde aus einem ursprünglich militärischen Projekt entwickelt und nennt sich Hyper-CD-ROM. Die durchschnittliche Schreib-/Lesegeschwindigkeit beträgt 3 MB/s.
Im Gegensatz zur CD-ROM werden die Daten nicht nur an der Oberfläche gespeichert, sonder in mehr als 10.000 Schichten innerhalb des Glaskörpers. Die Scheibe ist zehn Millimeter stark und hat einen Durchmesser von 120 Millimeter. Die Technologie beruht auf der „kontrollierten Auslöschung von Fluoreszenz“. Dafür wurde ein eigenes lichtempfindliches fluoreszentes Material entwickelt. Wird das Speichermedium bestrahlt, kommt es zu einer Veränderung in der Anordnung der Atome im fluoreszenten Material, die stabil erfassbar ist. Die Hyper-CD-ROM wird mit einem speziellen Mikroskop gelesen, das die Veränderungen im Material dreidimensional erfasst.

Dr. Eugen Pave
Tel. (0040-1) 211 84 78
eugenp@totalnet.ro
http://www.dntb.ro/users/frdbuc/hyper-cdrom