Im wahren Sinne des Wortes können mit der „EASY BRIDGE“ von APEX alle Standardmotoren für Gleich- und Wechselstrom, mit und ohne Bürsten, 1-und 3-phasig, sowie Schrittmotoren zum Rotieren gebracht werden. Selbstverständlich können auch Linearmotoren, Hubmagnete und vieles mehr betrieben werden. Eine maximal zulässige Brückenspannung von 500V und Ausgangsströme bis 20 A ermöglichen das Schalten von Lasten <10 kW pro Kanal. Zur Ansteuerung kann ein DSP mit bis zu 30 kHz Schaltfrequenz mit PWM herangezogen werden. Die CMOS-­kompatiblen Steuereingänge besitzen Schmitt-Trigger-Funktion und können angepasst werden. Die Eingangslogik verhindert ein gleichzeitiges Durchsteuern der IGBTs und Überlappen der Schaltflanken in jeder Halbbrücke.