Steuert kostengünstig dreiphasige Reversierantriebe bis 4 kW: Das Wendeschütz UG 9256 aus der Powerswitch-Produktfamilie.

Steuert kostengünstig dreiphasige Reversierantriebe bis 4 kW: Das Wendeschütz UG 9256 aus der Powerswitch-Produktfamilie.Dold & Söhne

So verfügt das Gerät neben der Wende- auch über eine Sanftanlauffunktion und eine Stromüberwachung sowie eine galvanische Netztrennung. Optional ist zusätzlich noch ein Sanftauslauf möglich.

Vorteil: Der Anwender spart Materialkosten und Zeit bei Geräteanschluss und Inbetriebnahme sowie Platz- und Verdrahtungsaufwand im Schaltschrank. Ein internes Relais sorgt für eine galvanische Netztrennung der Leistungsausgänge. Während eine Halbleitersteuerung für einen sanften Motorhochlauf sorgt, erfolgt die Drehrichtungsumkehr durch Relaisumschaltung. Dadurch verbindet das Hybridrelais die Vorteile robuster Relaistechnik mit verschleißfreier Halbleitertechnologie. Der Anwender profitiert dabei durch eine deutlich höhere Gerätelebensdauer und -zuverlässigkeit. Mit der zusätzlichen Stromüberwachung als Blockierschutz wird die Anlagenverfügbarkeit weiter gesteigert.

Besonders komfortabel ist die einfache Geräteeinstellung über die Potis auf der Vorderseite. Status-Leuchtdioden bieten darüber hinaus verschiedene Diagnosemöglichkeiten. Eine integrierte Temperaturüberwachung schützt die Leistungshalbleiter vor Überlastung. Zusätzlich zeichnen sich die Geräte durch die sehr hohe Sperrspannungsfestigkeit ihrer Leistungshalbleiter von 1600 V aus.

Zu den Hauptanwendungen gehören Hubwerke, Reversierantriebe für Tür- und Brückensteuerungen, Fördereinrichtungen mit Blockierüberwachung sowie Stellantriebe in der Verfahrenstechnik.