Für die Druckmessung stellt WIKA Druckmessumformer für CAN und CANopen ebenso zur Auswahl wie solche mit Schnittstelle für Profibus DP. Die Druckbereiche liegen je nach Modell zwischen 0 … 250 mbar bis 0 … 1.600 bar. Die Genauigkeit von bis zu 0,1 % läßt dabei keine Wünsche offen. Die Temperaturmessstellen können über eine Digitalanzeige mit CANopen-Schnittstelle in das System integriert werden. In explosionsgefährdeten Bereichen kann auf Prozesstransmitter mit HART-­Protokoll oder Profibus PA zurückgegriffen werden.


 Auch die intelligenten Temperaturtransmitter können in Netzwerke mit HART- oder Profibus PA integriert werden. Alle Ex-Varianten sind u.a. nach der neuen europäischen Richtlinie ATEX 100a zertifiziert. Die Geräte sind je nach Typ für den Einsatz in Maschinenbau, Automatisierungs- und Prüfstandstechnik oder der Prozessindustrie geeignet. Dem Anwender steht somit ein umfangreiches Sortiment an passenden Druckmessumformern bzw. Temperaturtransmittern mit Busschnittstelle zur Verfügung