Der Druckmessumformer Multi Vision 2010TC aus der Reihe Multi Vision 2000T kann mit Hilfe seiner Multi-Sensor-Technik bis zu drei Messwerte auslesen, nämlich Differenz- und Absolutdruck sowie die Prozesstempera-tur. Ebenfalls integriert sind die Funktionen Zustandskorrekturrechner und Massendurchfluss-Messumformer. Dadurch vermindert sich die Anzahl der Geräte und Absperrungen sowie der mechanischen Anschlüsse am Pro-zess. Zu den typischen Einsatzgebieten gehören verfahrenstechnische Anlagen.


Der Messumformer unterstützt neben Signalen 4…20 mA optional die Kommunikationsprotokolle Profibus-PA, HART oder Foundation Field-bus. Die Adaption an die unterschiedlichen Engineering-Werkzeuge der Leitsystemhersteller erfolgt mit dem Kommunikationswerkzeug Smart Vision. Es dient zum Parametrieren, Konfigurieren, Diagnostizieren sowie zum Unterstützen von Service- und Wartungsarbeiten, Datenverwaltung und Dokumentation. Weitere Merkmale der Messumformer sind das Konfigu-rieren vor Ort und in Verbindung mit der optionalen Datenanzeige sowie eine auswechselbare Elektronik mit automatischer Rückkonfigurierung.