Der modulare Druckmessumformer Pascal CV hat als Signalausgang 4 – 20 mA – optional mit Hart-Protokoll nachrüstbar – oder Profibus PA. Als Funktionsmodule stehen eine Multifunktionsanzeige mit fünfstelliger Digitalanzeige und Bargraph, Hart-Modul sowie ein nach allen Seiten galvanisch getrenntes Schaltmodul mit zwei potenzialfreien Kanälen und bis 1,5 A Schaltstrom zur Verfügung.


Die Module lassen sich vor Ort ohne Neuabgleich austauschen. Elektronikmodule und Messzelle unterliegen einer kontinuierlichen Selbstüberwachung. Sie decken Messbereiche von 0 bis 80 mbar bis 0 bis 100 bar ab, wobei die Genauigkeit bei < 0,25 % liegt. Die Temperatur der Messstoffe kann bis 350 °C betragen. Das hygienegerechte Gehäuse und Schutzart IP66 lassen einen breiten Einsatz zu. Ex-Schutz: II 1/2G EEx ia T6, II 2 D T60°C IP65. Die direkt belüftete, piezoresistive Messzelle ist komplett verschweißt und kommt ohne innen liegende Dichtung aus. (mr)