Der Precont S10/S20/S40 ist nach Atex zertifiziert und kann in der Ex-Zone O eingesetzt werden. Bei diesem Gerät handelt es sich um einen Druckaufnehmer bzw. Druckschalter mit trockener kapazitiver Keramikmesszelle für die Druckmessung in Rohrleitungen und Behältern, bei denen eine hohe Genauigkeit, Langzeitstabilität, bis zu 80-fache Überlastfestigkeit und eine hohe Beständigkeit gegenüber aggressiven Medien gefordert ist. Durch ein Baukastensystem können die Geräte mit den verschiedenen Prozessanschlüssen, wie Gewindeanschlüsse in allen gängigen Zollgrößen oder Lebensmittelflansche mit hygienischer totraumfreier Abdichtung, ausgerüstet werden.


Durch den Einsatz einer kleinen Keramikmesszelle (bis 20 bar) ist es bereits bei einem ¾-Zoll Prozessanschluss möglich, eine frontbündige Keramikmembrane anzubieten, die wie bei allen anderen Messzellen mit den verschiedensten O-Ring-Dichtungs-Materialien wie FPM, EPDM, Perflourelastomer usw. abgedichtet werden kann. Dadurch kann für alle Medien die optimale Werkstoffkombination zur Verfügung gestellt werden. Es gibt Versionen mit 4…20-mA-Ausgang und Ausbaustufen mit vierstelliger LED-Anzeige, zwei PNP-Schaltausgängen und Analogausgang.