Disynet: Die Drucksensoren der Serie XPM10-Vi vereinen einen Verstärker mit analogem Ausgang von 0,5 bis 4,5 VDC und eine Temperatur-Kompensation. Die frontbündigen Sensoren decken Messbereiche von 0 – 2 bar und 0 – 350 bar ab. Mit M4- bis M10-Gewinden passen sie auch in räumlich beschränkte Systeme. Der kompensierte Temperaturbereich reicht von -40 bis 120 °C. Mit der Standardausführung aus Edelstahl, optional aus Titan, eignen sie sich für den Einsatz in unterschiedlichen Medien. Lieferbar sind sie für Messungen gegen Vakuum als Absolut-Druck-Sensor sowie gekapselt und mit Referenzöffnung. Außerdem können Sensorkenndaten wie Typ, Messbereich und Sensitivität auf dem Sensor abgelegt und ausgelesen werden. (as)

 

510iee0407