Sontheim: Das Drucksystem EvoPrint lässt sich in bestehende Abläufe integrieren, ohne dass zusätzlicher Platz für einen weiteren PC nötig ist. Es unterstützt diverse Tintenarten und eignet sich für den Druck auf unterschiedlichen saug- und nicht saugfähigen Materialien wie Papier, Holz oder Folien. Zusätzliche Merkmale wie die aktive Geschwindigkeitskompensation und Richtungserkennung lassen gute Druckergebnisse bei einer Geschwindigkeit bis 180 m/s bei 300 dpi zu. Von Steuerungsaufgaben und der Visualisierung bis zum Data-Logging schafft die aktuelle Generation der IPC-Serie IPC-4 flexible Einsatzmöglichkeiten. Dies wird durch Modulbauweise und eine skalierbare Leistung erreicht. (rm)

615iee1108