Der Serio 4000 von der Asys Tochtergesellschaft Ekra Automatisierungssysteme ist ein skalierbares System und kann somit jederzeit beliebig erweitert werden. Dementsprechend kann auf zukünftige Anforderungen, wie beispielsweise eine Taktzeiterhöhung, umgehend reagiert werden, ohne dass ein neues Drucksystem angeschafft werden muss. Eine integrierbare Option ist der iPAG Jet, ein Klebe-Dispenser, der im Drucksystem eingebettet ist und eine zusätzliche Jetter-Maschine einspart und mehr Platz in der Fertigung schafft. Das Drucksystem überzeugt mit einer intuitiven Maschinenbedienung über Simplex. „Die Bedienung der Maschine ist einfach und dementsprechend leicht nachzuvollziehen. Das ist ein wichtiger Faktor, auf den wir im Hinblick auf den Maschinenbediener Wert legen“, erklärt Patrick Dengg, Teamleiter Qualitätssicherung & Prozessengineering bei abatec. Das klare Maschinendesign schafft eine übersichtliche und aufgeräumte Maschine, die die Arbeit des Bedieners maßgeblich erleichtert.

Der Serio 4000 ist ein skalierbares Drucksystem und kann jederzeit beliebig erweitert werden.

Der Serio 4000 ist ein skalierbares Drucksystem und kann jederzeit beliebig erweitert werden. Asys