Fema: Der Drucktransmitter Smart SN und der elektronische Druckschalter Smart DCM erfassen, überwachen und regeln Systemdrücke bis zu 40 bar präzise und zuverlässig. Dabei überzeugen die mikroprozessorunterstützten Geräte durch ihren hohen Bedienkomfort, auch unter extremen Anwendungsbedingungen. Das grafische Display ist mit Softwarefunktion in 90°-Schritten drehbar gestaltet, so dass sich die Geräte flexibel einsetzen lassen. Sie sind mit und ohne Display erhältlich und finden überall dort Anwendung, wo Drücke zu überwachen sind. Verschiedene Modelle können mit Gleichspannung oder mit Wechselspannung betrieben werden, was den Einsatz auch in der Heizungs- und Klimatechnik ermöglicht. (boe)

450iee0108