Die kalibrierten verstärkten Sensorsignale der Drucktransmitter der Typenreihe 500 in Keramiktechnologie für Drücke von -1 bis +600 bar stehen als standardisierte Spannungs- und Stromausgänge zur Verfügung. Diese können direkt in Steuer- und Leitsystemen verarbeitet werden. Unterschiedliche Inox-Prozessanschlüsse und eine Haube aus Edelstahl mit Stecker- und Kabelversionen eröffnen ein breites Applikationsfeld in unterschiedlichen Industrieanwendungen. Neben der Genauigkeit der Summe von Linearität, Hysterese und Reproduzierbarkeit von <0,4% FS verfügt die Baureihe über einen EMV-Schutz nach EN 50082-2, IEC 61000-6-2, EN 61326-1 sowie die entsprechende Überspannungssicherheit nach EN 61000-4-5. Für OEM-Anwendungen sind kundenspezifische Ausführungen möglich.