M&M: Die Software-Bibliothek dtmManager Version 2.2 zum Erstellen von DTMs unterstützt nun auch die Spezifikation FDT 1.2. Diese sowie der ältere Standard FDT 1.2 sind abwärtskompatibel, stellen aber Regeln auf, wie ein DTM diese Kompatibilität gewährleisten muss. Das bedeutet zusätzlichen Entwicklungsaufwand, der durch den Einsatz des dtmManager reduziert wird. Mit der Bibliothek ist auch das komfortable, zeitsparende Erstellen von Channels möglich. Dabei werden Prozess- und Kommunikations-Channels abgedeckt. Mit einem Wizard für Visual Studio 2005 kann man schnell und einfach ein Gerüst für einen DTM erstellen. (rm)



SPS 2006: Halle 7A, Stand 530


 


644iee1206