871pr1115-tower-factory-s-tower-dryflow.jpg

Tower-Factory

Die in erster Linie der Sicherheit dienende Eingabeschleuse dichtet das System nach außen ab und wird nur zur Eingabe bzw. Entnahme geöffnet. Im s|tower erfolgt in einer zusätzlichen Einheit die energieeffiziente Luftaufbereitung und Regeneration. Umluftbetrieb stellt eine konstante Luftzirkulation innerhalb des Systems sicher. Da das System bei Raumtemperatur arbeitet, sind die Oxidationsrisiken im Vergleich zur gezielten Trocknung von MSD durch Tempern deutlich geringer. Die Lagersysteme können 930 SMD-Rollen (7″ bis 15″) aufnehmen und lassen sich mit Smartcarrier-Boxen auf eine Kapazität von 1300 SMD-Rollen erweitern. Zudem lassen sich Durchmesser und Gurtbreiten individuell konfigurieren. s|tower Dryflow sind für Gurtbreiten von bis zu 72 mm konzipiert und auch für die Lagerung von nicht genormten Gebinden oder Schüttgut einsetzbar. Durch den Einsatz der Smartcarrier ist es möglich, neben einzelnen SMD-Rollen etwa einzelne Komponenten, SMD-Trays, Drypacks, Papprollen, loses Material oder Leiterplatten produktionsnah einzulagern.

productronica innovation award 2015: Halle A3, Stand 317 Mitaussteller bei Fuji Machine