Ihre Anwendung als DWDM-Feeder für optische Kernnetze, steuerbare Glasfaser-Zubringerlösung oder zur Verbindung privater, lokaler Netze als auch von Unternehmensstandorten garantiert einen reibungslosen Datenfluss und Geschäftsbetrieb. Die hochskalierbare und zentral steuerbare FSP 2000 ermöglicht eine deutliche Kapazitätssteigerung optischer Netze von großen Unternehmen oder Telekommunikationsanbietern und erspart so kostenintensive Investitionen in neue Glasfasern. Aufgrund des modularen Aufbaus und der Vielfalt erhältlicher Module lässt sie sich flexibel an die verschiedensten Umgebungen anpassen.


Von einem einfachen Konvertersystem mit niedrigen Einstiegskosten (ca. € 3.000) kann die kompletten TDM/DWDM-Lösung für jedes gängige Protokoll erweitert werden und bis zu 256 Daten-, Speicher-, Video – und Sprachdienste über ein einzelnes Faserpaar transportieren. Die Steuerung dieser Migration sowie die eines vollständigen FSP-basierten Netzwerks erfolgt zentral über die FSP management suite. Die Ausfallsicherheit wird durch optionale Ersatzschaltungen gewährleistet.