NETWORKS, Inc. kündigte die Einführung neuer Fibre Channel Komponenten an: Die E-Disk FC3000-Reihe und ein neues Fibre Channel E-Disk RAID System. Die E-Disk FC3000 wurde entwickelt, um schnelle, skalierbare und höchst verläßliche Speicherlösungen für SANs (Storage Area Networks) anbieten zu können. Sie stellt 110 Geschwindigkeiten von bis zu 30.000 I/Os pro Sekunde zur Verfügung und ermöglicht einen Datentransfer von 100MB/Sekunde im industriellen 3,5″ Formfaktor, mit einer Kapazität von 1 bis 36 GB. Die E-Disk ist hotswapfähig und läuft betriebssicher mit über 2000 Stunden MTBF.


BitMICROs Network E-Disk FC3000 Speicherprodukte benötigen keine Batterien für Datensicherheit und bieten schnellste Ansprechzeiten indem sie Suchvorgänge und Wartezeiten virtuell unterbinden. Die Produkte sind einsetzbar bei Temperaturen von -40 bis +85 ‚C und unter 1.000 G Operating Shock. Die E-Disk FC3000 Serie ist eine neue Generation von „all-electronic“ Fibre Channel Speicherlösungen die keine beweglichen Teile haben. Sie ist speziell in Servern einsetzbar, die für high-availability Anwendungen genutzt werden.


Die Baureihe verfügt über einen standard Fibre Channel Anschluß (40-pin FC-SCA-40) und ist intern mit FC-AL-2 und FC-PH kompatibel. Zusätzlich wird das Fibre Channel Protokoll (FCP) für SCSI Spezifikationen und FC Private Loop Director Attach (FC-PLDA) unterstützt.