EasyControl steuert Funktionen per Handschrifteingabe Das Ziel einer schnellen und übersichtlichen Bedienstruktur im Kfz erfüllt Siemens VDO Automotive mit EasyControl, das alle Funktionen in einem Drehsteller mit integriertem Touchpad bündelt. Mit Hilfe einer trainierbaren Software erkennt EasyControl, was der Fahrer mit seinem Finger auf das Touchpad schreibt. Die Kombination aus Drehsteller, Touchpad und fest belegten oder frei programmierbaren Funktionstasten ist so neben dem Fahrersitz in der Armlehne positioniert, dass sie bequem vom Fahrer bedient werden kann ohne das der Blick von der Fahrbahn abgelenkt wird.


Mit den Tasten rund um den Drehsteller lassen sich die wichtigsten Funktionen direkt ansteuern. So kann der Fahrer ganz gezielt einzelne Anwendungen wie Navigationssystem oder Radio aufrufen und sich komfortabel zwischen ihnen hin- und herbewegen. In die Oberfläche des Drehstellers ist das runde Touchpad integriert. Berührt der Fahrer das Touchpad, wird die Bewegung des Fingers genau erfasst.


Die Handschriften-Erkennungssoftware vergleicht die Eingabe mit den eingespeicherten Zeichen und gibt die Ergebnisse an die entsprechenden Systeme weiter. Möchte der Fahrer beispielsweise ein Navigationsziel eingeben, aktiviert er, mit akustischer Bedienerführung unterstützt per Taste das Navigationssystem.