Das Easylon Serial Socket Interface von Gesytec lässt sich als serieller LonTalk-Adapter und als serielles Gateway einsetzen. Das einfach zu integrierende Aufsteckmodul im Conexant Socket-Format basiert auf einem FTT-10A Transceiver und verwendet ein zu Standardanwendungen kompatibles serielles Protokoll. Arbeitet das Modul als serielles Gateway, sind mit einer Host-Application auf dem Modul mehr als 62 Netzwerkvariablen implementierbar. Dadurch lassen sich mehr Datenpunkte als mit einer rein Neuron-basierten Lösung umsetzen. Der Prozessor mit einem großen integrierten Speicher ermöglicht auch die Implementierung von komplexeren seriellen Protokollen. (pe)


SPS/IPC/Drives 2005: Halle 6, Stand 304


 


525iee0106