Die Servomotoren SSBSM aus reinem Edelstahl bieten eine Leistungsoption, die bei Maschinen und Automaten, die vor Ort gereinigt werden, höhere Geschwindigkeiten, Beschleunigungen und Genauigkeiten ermöglicht. Weitere Schutzmaßnahmen sind eine FDA-Wellendichtung, ein vergossener Stator zum Schutz der Umwelt und gegen Hochspannung und ein interner Temperaturschalter zum Überhitzungsschutz. Die besondere Schmierung der Servomotoren bewirkt eine längere Lebensdauer. Außerdem gibt es ein per Laserstrahl bearbeitetes Typenschild, das vor Verunreinigungen durch Prozessmedien und Bakterien sicher ist.


Die Servomotoren sind für die intensive Druckwasserreinigung konzipiert und halten dem Säubern mit ätzenden Mitteln bis Drücken bis 103 bar stand. Die Servomotoren liegen in fünf Größen mit konstanten Drehmomenten von 0,45 bis 32 Nm vor, das Spitzendrehmoment kann drei- bis viermal höher sein. Zudem gibt es die Motoren mit herkömmlicher oder niedriger Trägheit (rm)


HMI 2005: Halle 14, Stand L04