Melexis hat für den MLX91801 per Uni-ROM eine fertige Firmware-Lösung, die der Anwender nur parametrieren muss.

Melexis hat für den MLX91801 per Uni-ROM eine fertige Firmware-Lösung, die der Anwender nur parametrieren muss.Melexis

Über das Uni-ROM-Konzept stellt Melexis für den MLX91801 eine sofort einsetzbare Firmware bereit. Der Anwender kann damit ein TPMS entwickeln, ohne eigene Software zu schreiben. Stattdessen stehen ihm einfache Konfigurationstools zur Verfügung, das die Parameter im internen EEPROM ablegt. Diese komplette Firmware-Lösung für TPMS kennt sechs Modi: Lagern, Parken, Fahren, Alarm (niedriger Druck), Fehler und Test. Der Lagermodus minimiert den Stromverbrauch bis der Sensor installiert ist und in einem Fahrzeug aktiviert wird. Fahr- und Parkmodus sind die beiden Hauptbetriebsmodi, in denen die gemessenen Daten für den Druck, die Temperatur und die Batteriespannung an den Fahrzeugrechner über Funk übertragen werden (in programmierbaren Zeitabständen). Der Alarmmodus garantiert eine schnelle Reaktion, wenn ein Druckabfall erkannt wird. Der Fehlermodus erscheint, sobald ein Sensor fehlerhaft ist und der Testmodus ermöglicht EOL-Modultests und eine Diagnose.