Dank neuartiger Materialien und Entwicklungsverfahren, die hohe Motor-Wirkungsgrade bei niedriger Leistung ermöglichen, dürfte Baldor als eines der ersten Unternehmen den gesamten CEMEP-Leistungsbereich von 1,1 bis 90 Kilowatt abdecken. Die neue Produktlinie ist eine Weiterentwicklung der Super-E Motoren von Baldor, die für die US-amerikanische EPACT-Norm entwickelt wurden, und die überduchschnittlichen hohe Wirkungsgrade erreichen – in manchen Fällen mehr als 96%. Eine breite Palette von Super-E Motoren mit metrischen Abmessungen ist jetzt erhältlich; die Palette reicht von IEC 80Bauformen für Produkte unter 5kW Leistung bis zur Baugröße IEC 355 mit Motorleistungen bis über 90kW, sowie für Hochleistungsanwendungen, bei denen die EFF. 1 Spezifikationenformen von WIMES definiert werden. Der Lagerhaltungs-Service erstreckt sich zudem auch auf eine Reihe von Motorkonfigurationen mit B3 Fuß-, B5 Flansch- oder B 14 Flangemontage. Über eine Reihe von Werbemaßnahmen und gesetzliche Bestimmungen wie zum Beispiel die zukünftigen britischen Climate Change Levy (CCL) und Enhanced Capital Allowance (ECA) Gesetze wollen die europäischen Regierungen die Industrie als Teil ihrer KyotoVerpflichtungen dazu ermutigen, EFF. 1 zertifizierte Motoren zu installieren. Allerdings sind Motoren mit hohem Wirkungsgrad teurer, was mögliche Käufer abhalten könnte. Baldor fördert seinen neuen Produkte daher mit einer kostenlosen Analyse-Software, der mit der Endanwender die wirtschaftlichen Kaufargumente für die Motoren besser verstehen kann. Die kostenlose SavePlus-Software ermöglicht eine Analyse der echten Betriebskosten eines Motors einschließlich der Kosten für den Stroniverbrauch. In kontinuierlich ablaufenden Verarbeitungsprozessen verbrauchen die meisten Elektromotoren innerhalb von vier Monaten den Gegenwert ihrer Anschaffungskosten in elektrischer Energie. Mit dem BaldorSoftwarepaket kann der Anwender die Kenndaten, Betriebsprofile und Energiekosten seiner Motoren eingeben und g~nau en-nitteln, welchen Effekt ein höherer Wirkungsgrad in seiner speziellen Anwendung haben wird. Die neue, metrische Super-E Produktlinie nutzt das langjährige Know-how von Baldor bei der Entwicklung und Fertigung von Motoren mit höchstem Wirkungsgrad, wodurch zahlreiche speziellen Merkmale möglich wurden. Zu ihnen gehört eine Überdimensionierung um den Faktor 1,15 (Service-Faktor) zur Sicherung der Zuverlässigkeit, die Verwendung von gegenüber Umrichter-Spannungsspitzen geschützten Wicklungsdrähten und optimierte Isolationsmaterialien für Spitzenspannungen bis 2kV. Dank dieser und anderer Merkmale kann Baldor eine dreijährige Garantie auf alle EFF. 1 Modelle bieten