Touch-Controller mit haptischem Feedback

Touch-Controller mit haptischem FeedbackAtmel

Atmel integriert haptische Funktionen in die QTouch-Controller für kapazitive Touch-Felder (Buttons, Sliders, Wheels: BSW). Zum Einsatz kommt hierbei die Touch-Sense-Technologie der kalifornischen Firma Immersion. Der Atmel AT42QT1085 (für acht Buttons) bietet damit 14 haptische Effekte an, die der Benutzer spürt und damit Geräte viel sicherer bedienen kann also ohne taktiles Feedback.

Die Touch-Sense-Technologie von Immersion besteht aus proprietären mechanischen und elektrischen Techniken sowie der passenden Soft- und Firmware. „Mit der zunehmenden Verbreitung von Touch-Oberflächen in vielen Märkten gewinnt auch das haptische Feedback eine größere Rolle beim Design von User-Interfaces. Es gibt wichtige Bestätigung für eine Aktion und ein realstisches Gefühl einer Berührung,“ erklärt Dennis Sheehan, Marketing-Vizepräsident bei Immersion. „Die haptischen Funktionen in Atmels BSW-Bausteinen ermöglicht es unseren Kunden, besondere Geräte zu entwickeln die sich von der Konkurrenz deutlich abheben“, freut sich Jon Kiachian, Senior Marketing-Direktor für das Touch-Marketing bei Atmel. Der Atmel AT42QT1085 ist ab Mai für 1,50 US-Dollar in 1000er Stückzahlen erhältlich.