Bestückautomat RS-1 Juki

Bestückautomat RS-1 Juki

Das Kopfdesign passt sich automatisch an die Höhe der Bauteile an, ein Bedienereingriff ist nicht mehr erforderlich. Diese Höhenflexibilität und das große Spektrum bestückbarer Bauteile sorgen für eine ideale Taktung in der Produktion. Die eingesetzte On-the-Fly-Laser-Zentriertechnologie eignet sich für eine Vielzahl unterschiedlicher Komponenten, von PLCCs über SOPs und QFPs bis hin zu BGAs. Es lassen sich Bauteile mit einer Größe von 0201 (metrisch) bis 74 mm (quadratisch) bzw. 50 × 150 mm2 (rechteckig) bestücken. Ein weiteres Highlight sind die neuen RF Feeder, die 17 % kleiner und 50 % leichter bei gleichbleibender Positioniergenauigkeit sind. Bis zu 112 Feederplätze sind möglich.

Productronica 2017: Halle A3, Stand 141