Ein/Ausgabemodul für SafetyBUS p

Mit dem PSS SB DI8OZ4 erweitert Pilz die Produktpalette der dezentralen E/A-Module für das sichere offene Bussystem SafetyBUS p. Das Modul wurde speziell für die wirtschaftliche Umsetzung hoher Sicherheitsanforderungen entwickelt und ist zum Beispiel für die Steuerung von Pressensicherheitsventilen geeignet.
Zum Einsatz kommt das Modul, wenn für Maschinen und Anlagen mehrere und besonders zeitkritische sicherheitsgerichtete Abschaltungen nach Sicherheitskategorie 4 (EN 954-1) gefordert sind. Dies ist beispielsweise bei Großpressen der Fall, deren Abschaltung aufgrund der starken mechanischen Belastungen zeitgleich erfolgen muss.
Das Modul PSS SB DI8OZ4 macht es nun möglich, bis zu vier unabhängige, zweipolige Ausgänge zeitgleich zu schalten. Damit entfällt die bisherige Verteilung auf zwei E/A-Module, so dass sich die Ausgänge nun ohne Zeitversatz ansteuern lassen. Als weiterer Vorteil kann die Buslast reduziert werden. Bis zu vier Lastschütze mit ihrer jeweiligen Rückführkreisüberwachung und den dazu erforderlichen Taktausgängen lassen sich komfortabel über ein Modul steuern. Zudem sind weniger Teilnehmer-adressen am Bussystem notwendig. Die Eingänge des Moduls sind universell verwendbar. Sie eignen sich sowohl für kontaktbehaftete Elemente wie NOT-AUS-Schalter als auch für aktive, elektronische Sicherheitssysteme wie Lichtgitter und Scannersysteme.

Pilz
Tel. (01) 798 62 63
pilz@pilz.at
http://www.pilz.at