24555.jpg

Panasonic

Panasonic: Das Unternehmen bietet mit der neuen Minas-A5-Serie kompakte Servoantriebe, Dynamik und Safety inklusive. Das Antriebsystem verfügt über eine Encoder-Auflösung von 20 Bit. Zusammen mit der möglichen Ansteuerfrequenz von 4 MHz ergeben sich neue Möglichkeiten bei Pick-and-Place-Anwendungen und Etikettiermaschinen. Der Leistungsbereich der neuen Antriebe reicht von 50 bis 5 000 W im ersten Schritt, im zweiten erfolgt eine Erweiterung des Produktspektrums bis 15 kW bei Drehzahlen von 0 bis 6 000 U/min. Zudem sind die Servoantriebe nun mit der Sicherheitsfunktion ‚Sicherer Halt‘ (engl. Safe Torque Off = STO) ausgerüstet. Dies macht es möglich den Performance Level D nach EN ISO 13849 und  SIL 2 nach EN 62061 zu erfüllen. Zur Isolierung der Motorleistung sind die Antriebsregler mit unabhängigen, hardwarebasierten, redundanten Schaltkreisen ausgestattet. Damit erübrigen sich die gemäß der Niederspannungsrichtlinien für Maschinenbefehle vorgeschriebenen magnetischen Schütze. Durch die integrierten Sicherheitsfunktion im Servoantrieb sind, kann eine Maschine nach Auftreten eines sicherheitsrelevanten Vorfalles einfacher und schneller wieder in Betrieb genommen werden, da der Antriebsregler aktiv bleibt. Solche Vorfälle werden durch Not-Aus-Schalter, Schutztür-Überwachungseinrichtungen, Sicherheits-Lichtvorhänge, oder Safety Controller wie Panasonic FP-Safe direkt und mit redundanter Verdrahtung an den Sicherheitseingang gemeldet.