702iee0715-softing-datafeed-opc-suite-v403.jpg

Softing

Softing: Damit entfällt die bisher notwendige zeitaufwendige manuelle Konfiguration der Datenpunkte. Der Data Feed Exporter unterstützt neuere Siemens-Steuerungen wie beispielsweise Simatic S7-1200 und -1500, aber auch ältere Steuerungstypen wie Simatic S7-300 bzw. -400. Die Suite kombiniert OPC-Server und -Middleware in einer kompakten Softwarelösung. Bestehende und neue Steuerungen lassen sich über den integrierten OPC-UA-Server einfach in Industrie-4.0-Lösungen einbinden. Damit sind auch Komponenten ohne OPC-UA-Unterstützung wie etwa S5-Steuerungen in OPC-UA-Client-Anwendungen integrierbar. Eine moderne Benutzeroberfläche mit intelligenten, praxisorientierten Voreinstellungen und intuitiver Benutzerführung ermöglicht schnelles und einfaches Konfigurieren der OPC-Kommunikation.