10107.jpg

MEN: Herzstück des Einplatinenrechners F50C für mobile Embedded-Applikationen mit Conduction Cooling ist ein PowerPC-Prozessor MPC8548 oder optional MPC8543 mit Taktfrequenzen zwischen 800 MHz und 1,5 GHz. Das 3HE-CompactPCI-SBC fungiert als System-Master oder Standalone-Gerät und enthält bis zu 2 GB ECC-gesteuertes DDR2-SDRAM zur Datenspeicherung. Dazu kommen bis zu 16 GB SSD-Flash als Programmspeicher sowie FRAM und SRAM. Außerdem sind bis max. drei Gigabit-Ethernet-Kanäle, vier USB-Ports und zwei Sata-Schnittstellen vorhanden. Ein Onboard-FPGA steuert bis zu 62 anwenderdefinierbare I/Os. Der Betriebstemperaturbereich geht von -40 bis 85°C.