Die Single Board Computer der Serie EBC-1100 von Adlink basieren auf dem hochintegrierten 233/300-MHz-Geode-GX1-Prozessor, der unter anderem einen x86-Prozessor-Kern, Display-Controller mit 2D-Beschleuniger, Systemspeicher und PCI-Bus-Host-Controller enthält. Zu den Funktionen gehören der Arbeitsspeicher mit bis zu 26 MB SDRAM sowie Schnittstellen wie ein RS232-, ein RS232/422/485- und ein paralleler Port. Hinzu kommen ein IrDA- und ein USB-Interface sowie ein Realtek-RTL8139-100/10BaseT-Ethernet-Baustein mit RJ45-Steckverbinder für die schnelle Kommunikation in LANs.


Weitere Merkmale sind die Hot-Swap-Funktionalität, Unterstützung für PCMCIA-Typ-II- und CompactFlash-Karten sowie die integrierte AC97-gemäße Audiofunktion, die selbst im rauen Umfeld einen guten Klang bringt. Die Einplatinenrechner eignen sich für den Betrieb von VGA-/LCD-Monitoren und von TV-Displays. Für den Anschluss von GPS-Modulen ist ein separater Steckverbinder vorhanden außerdem gibt es anwendungsspezifische Gehäuse.