Die 10,3 cm x 14,6 cm großen Industrial Embedded Boards der Serie HS-260x gibt es in verschiedenen Leistungsklassen vom Modell HS-2603 mit 300 MHz NS Geode Prozessor über den Typ HS-2601M mit Intel Celeron Prozessor (500 MHz) bis zum Modell HS-2604 mit dem 667-MHz-Prozessor VIA C3 Eden. Die Low Power Prozessoren senken die Leistungsaufnahme je nach Typ auf 10 W bis 30 W bei +5 V Versorgungsspannung. Neben den Schnittstellen für IDE, FDD, USB, IrDA, Keyboard und Maus gibt es Anschlüsse für LAN, Analog-VGA und Digital-RGB für LCDs. Erweitert werden kann das Board durch den PC/104-Bus und den Mini PCI Local Bus. Abgerundet werden die Funktionen durch DiskOnChip- und CompactFlash-Sockel sowie die IDE Flash Disk-Unterstützung.