Patentierte Kabelbinderhaken sichern die Fixierung am dem vom Design vorgegebenen Installationspunkten.

Patentierte Kabelbinderhaken sichern die Fixierung am dem vom Design vorgegebenen Installationspunkten.Penn Engineering

Die PEM-Haken lassen sich schnell installieren und benötigen weder Schrauben noch Kleber; ihre Positionen lassen sich während des Entwicklungsprozesses spezifizieren und ermöglichen damit eine verbesserte Anordnung für Leitungen und Kabel im Inneren von Baugruppen.

PEM-Kabelbinderhaken des Typs TDO gehören zu den selbstklemmenden Hardware-Modellen, die sich für den Einsatz in Kabelbäumen von elektronischen Geräten eignen. Die PEM-Kabelbinderhaken sind in mehreren Größen erhältlich und lassen sich in Metallbleche mit Dicken von 1 mm / 0,040 Zoll bis 3,2 mm/ 0,125 Zoll installieren.

Dank des Hakens lassen sich per Kabelbinder zusammengefasste Leitungsbündel an Montagepunkten befestigen, von Ihnen entfernen und erneut befestigen, wenn man zu Wartungszwecken auf Bauteile zugreifen oder Leitungen beziehungsweise Kabel ersetzen muss. Das Design der Haken sichert die Unversehrtheit der Kabelbinder und Kabelbäume können so ihre Form und Verlegung beibehalten. Darüber hinaus kann dieses Design (mit einem Innendurchmesser von 8,64 mm / 0,340 Zoll in der größten Version) als Führung und Halterung für längere Kabel oder Kabelrohre dienen.

Bei der Installation der Haken bleiben die Bleche auf der Rückseite des Montageorts vollkommen glatt, ohne jegliche Ausbeulungen oder Öffnungen. So lassen sich elektromagnetische Ab- oder Einstrahlungen verringern und eine potentielle Verschmutzung der Elektronik durch Staub oder Verunreinigungen bleibt ausgeschlossen.