Die Zertifizierung des EN Electronic Network-Standortes in Bad Hersfeld (www.electronic-network. net) erfolgte gemäß der ISO/TS 16949 (Automobiltechnik) als auch DIN EN ISO 13485 (Medizintechnik) und schloss die DIN EN ISO 9001 für sonstige Produkte mit ein. Das Rezertifizierungsaudit wurde stark durch die Lean-Aktivitäten der EN in Hersfeld geprägt. Der Standort ist seit 2004 nach ISO/TS 16949 und seit 2005 nach DIN EN ISO 13485 zertifiziert.

„Durch diese Rezertifizierung wurde die hohe Leistungsfähigkeit der EN Electronic Network Hersfeld GmbH erneut bestätigt. Sie bildet eine solide Basis für unsere Partnerschaften mit Kunden als auch Lieferanten“, unterstreicht Klaus Kroesen, Gesellschafter und Vorstandsvorsitzender der EN Electronic Network AG, sowie Geschäftsführer der GmbH in Hersfeld, die Bedeutung der Zertifikate.

Zusätzlich zu den jüngst anerkannten Zertifikaten sind Standorte der EN Electronic Network AG auch nach DIN EN ISO 14001, DIN EN 13980 (ATEX Explosionsschutz), sowie als einer der wenigen EMS-Anbieter in Deutschland, nach IRIS, dem internationalen Standard für die Bahnindustrie, zertifiziert.