Design&Engineering: Die Baureihe elektrischer Handlingsysteme mit integrierter Etiketten- und Produkterkennung eignet sich zum automatischen Applizieren von Selbstklebeetiketten. Dies zahlt sich besonders beim Etikettieren von Produkten mit unterschiedlichen Abmessungen aus, da keine Anschläge eingestellt werden müssen. In ihrer Schubkraft regelbare Motorachsen erlauben auch die Kennzeichnung dünnwandiger Teile, ohne sie zu deformieren.


Eine integrierte Ablaufsteuerung macht die Etiketten­applikatoren vielseitig einsetzbar. Beschriftungsgeräte können in den Steuerungsablauf integriert werden. Als Energieversorgung genügt eine 220-V-/50-Hz-Stromversorgung. Motorachsen und Andrückeinheiten für die Etikettenaufnahme sind je nach Anwendung individuell kombinierbar. Einsatzgebiete sind halbautomatische Arbeitsplätze, aber auch die Integration in vollautomatische Fertigungszellen ist möglich. (mr)


 


578iee0307