NEC Electronics Europe kündigt die Verfügbarkeit des neuen ‚Shine it!’ Demonstration Kits an und bietet den Lesern der elektronik industrie die Möglichkeit zwei zu gewinnen. Mit Hilfe des Kits können auch Entwickler mit geringer Mikrocontroller-Erfahrung schnell in das Hard- und Softwaredesign für LED-Beleuchtungen und andere Treiber Applikationen einsteigen. ‚Shine It!’ führt in die Handhabung des Bauteils ?PD78F8024 ein.

Dieses gehört zu einer ganzen Baureihe von neuen Komponenten, die Mikrocontroller und 4-Kanal Treiber in einem Gehäuse integrieren. ‚Shine It!’ beinhaltet ein kleines Demo-Board, das auf dem µPD78F8024 Mikrocontroller ( Ub = 9 bis 38V, Takt 1 MHz) basiert. Dazu kommen weitere NEC Electronics Bauteile wie zum Beispiel MOSFETs, die in verschiedenen Größen und Gehäusen verfügbar sind und Strom in einem Bereich von 300mA bis 1,5A schalten können. Die Platine ermöglicht eine flexible LED-Konfiguration samt On-Board-RGBW LEDs, Anschlüsse für externe LED-Module und gebrauchsfertige LED-Light Engines. Ein weiterer Vorteil des Boards ist die vielseitige Steuerungs-Methode der vier Kanäle.

Die Platine realisiert die Ansteuerung der LEDs durch on-Board Temperatur- oder Umgebungslicht-Sensoren, einer DMX512-Schnittstelle, einer RS232-Verbindung oder mittels optionaler drahtloser ZigBee Kommunikation. Das ‚Shine It!’ Demo-Kit von NEC Electronics beinhaltet mit Applilet EZ ein sehr umfassendes und einfach zu bedienendes GUI-Tool.

Um eines der Kits zu gewinnen bis zum 31.8.2009 ein email mit Betreff Shine it! Kit an: Diana.Boenning@huethig.de.

Viel Glück wünscht die Redaktion! Die Gewinner werden in einer der nächsten Ausgaben veröffentlicht. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.