Mit dieser Option können die Kantenrauigkeiten von ca. 3 bis 4 ?m auf unter 1 ?m geglättet werden, Rückstände und Verunreinigungen werden zuverlässig entfernt. Durch das Elektropolieren werden Padinnenkanten dauerhaft auf ein Optimum gebracht. Zeit- und Kostenersparnisse durch längere Standzeiten, weniger Fehldrucke, optimiertes Auslöseverhalten mit abgestimmten Lotpasten sprechen für sich. Bei Präzisionsdruckanwendungen empfiehlt sich das Elektropolieren: beim Wafer-Bumping, bei High-Density-Schablonen oder bei SMD-Bauformen 0201/ 01005.

Der Dienstleister ist außerdem spezialisiert auf hochgenaue Mikroschneidarbeiten im 2D/3D-Bereich, so z.B. für Mini-Gehäuseteile als EMV-Abschirmung. Eine weitere Verbesserung im Bereich Mikrobearbeitung hinsichtlich Genauigkeiten und Anwendungsmöglichkeiten gibt es seit kurzem mit einem weiteren multifunktionalen Präzisionslasersystems.