Mit ELinOS Real-Time kann Embedded Linux auch in sicherheitskritischen Anwendungen und solchen mit harten Echtzeitforderungen eingesetzt werden. Die Lösung setzt auf Sysgos Mikrokernel-basiertem Echtzeitbetriebssystem PikeOS auf, das speziell für sicherheitskritische Systeme entwickelt wurde. Embedded Linux wird dabei in einer separaten Partition ausgeführt. Für Echtzeitanwendungen, die ebenfalls in einer eigenen Partition ausgeführt werden, steht eine Posix-PSE51-Umgebung zur Verfügung.


Während der Konfiguration lässt sich definieren, welche Partition Zugriff auf welche I/O-Bereiche hat sowie welche und wie viele Kommunikationskanäle zwischen den Partitionen verfügbar sein sollen. Dabei besteht die Wahl zwischen Shared Memory oder First-In-First-Out. Außerdem können Posix-Anwendungen per Standardeinstellungen auf das Linux-File-System sowie auf den Linux-Netzwerk-Stack zugreifen. (mr)


 


652iee1206