Erst in knapp neun Monaten öffnet die eltefa 2003 in Stuttgart ihre Pforten, doch schon jetzt sind bereits zwei Drittel der Ausstellungsfläche der Vorveranstaltung belegt. Anscheinend wird das neue Messekonzept von den Ausstellern angenommen. Schließlich hat der Veranstalter die süddeutsche Informationsplattform für die Elektrobranche in die sechs Segmente allgemeine Elektrotechnik, Automatisierungstechnik, Energietechnik und regenerative Energien, Gebäudetechnik, Lichttechnik sowie Informationstechnik aufgeteilt. Damit will man den gesamten Elektromarkt umfassend abdecken und den Besuchern trotzdem einen gezielten Überblick über die einzelnen Schwerpunktthemen ermöglichen. Neben dem Angebot der Aussteller spielen vom 17. bis 19. September auch attraktiven Sonderschauen eine Rolle. Diese befassen sich u. a. mit den Themen Gebäudetechnik, Energieeinsparung sowie Elektromobile. Zu den Programmpunkten gehören auch in diesem wieder die Azubi-Sicherheitsseminare und die Werkstattstraße.