Spectras 3,5“ embedded Board IB881 hat alle Wärme erzeugenden Bauteile wie Prozessor (Sockel), Chipsatz und Southbridge auf der Boardunterseite. Die Wärme kann über einen Wärmeleitpfad an eine Kühlfläche abgegeben werden. So lassen sich sehr flache Geräte bauen oder man kommt sogar ohne aktive Kühlung aus. Das Hochleistungsboard für Pentium M oder Celeron M ist mit Intel-855GM-Chipsatz ausgestattet, für weniger leistungsorientierte Applikationen auch mit Low-Voltage-Prozessor Celeron M 800 MHz (zero Cache) onboard.


Auf der Bestückungsseite gibt es einen Erweiterungssteckplatz für PC/104+-Module. Ein SO-DIMM Sockel für DDR PC200/233/255 erlaubt bis 1 GB Speicherausbau. Die Grafik ist im i855-Chipsatz enthalten und unterstützt 2D/3D-Anwendungen. Diese können über CRT-Ausgang oder LVDS-Anschluss angebunden werden. Weitere Schnittstellen sind 2 x RS232, 4 x USB 2.0, ein Slim-FDD-Anschluss, zwei 44-polige IDE-Anschlüsse sowie LAN (10/100), Audio, LPT und Tastatur-/Mausanschluss. Zur Spannungsversorgung des Boards genügt eine +12-VDC-Spannung. (mr)


 


604iee0706