Janz Automationssysteme: Die neue emPC-M-Serie basiert auf Standard CPU-Modulen und kann installierte Anlagen und Systeme steuern, die bisher einen Industrie-PC erforderten. Dabei sind die Embedded-Systeme kleiner und wartungsärmer. Ihre Performance reicht von einem Geode LX800 mit 500 MHz bis zum Intel Pentium M mit 1,6 GHz und 1 GB Arbeitsspeicher.


Als zusätzliche Option lassen sich die Systeme hinter ein entsprechendes Display des Herstellers setzen. So entsteht eine eigenständige HMI-Lösung mit oder ohne Touchscreen. Mit CoDeSys als SoftSPS-Programmiersystem und Visualisierungstool werden die Systeme zu lüfterlosen Panel-PCs. Als Betriebssysteme stehen Linux und Windows CE.net mit internem CompactFlash-Modul zur Verfügung. Verwendet man eine interne 2,5“-Festplatte lässt sich auch Windows XP nutzen. (mr)


 


607iee0107