Das ELDK unterstützt nun M28EVK und M53MVK und bietet Xenomai-Support out-of-the-Box.

Das ELDK unterstützt nun M28EVK und M53MVK und bietet Xenomai-Support out-of-the-Box.Denx

Alle Teile des ELDK sind als freie Software mit vollständigem Quellcode unter GPL und anderen Open-Source-Lizenzen verfügbar. In dem aktuellen Release 5.5 des ELDK ist der vollständige Support für M28EVK und M53EVK enthalten. Der für die beiden Module M28 und M53 enthaltene Linux Kernel ist neben den benötigten Gerätetreibern optional mit der Xenomai-Erweiterung für Systeme mit Echtzeit-Anforderungen ausgestattet. Die ELDK-Build-Umgebung wird benutzt, um alle U-Boot und Kernel-Images für diese beiden SoMs zu erzeugen. Durch die vorkompilierten Images und die durchgängige Umgebung ist ein schneller Einstieg in die Entwicklung von Embedded-Produkten möglich. Darüber hinaus ist Xenomai-Support out-of-the-Box verfügbar mit dem der Entwickler ohne Aufwand in die Entwicklung echtzeitkritischer Lösungen starten kann.