Wolfgang Eisenbarth, Director Marketing Embedded Computer Technology bei der MSC Vertriebs GmbH.

Wolfgang Eisenbarth, Director Marketing Embedded Computer Technology bei der MSC Vertriebs GmbH.MSC

Wolfgang Eisenbarth, Director Marketing Embedded Computer Technology bei der MSC Vertriebs GmbH, erklärt: „Als einer der führenden Hersteller von innovativen Embedded-Modulen integrieren wir natürlich auch sofort Intels neuste Atom E3800-Prozessortechnologie in unsere leistungsfähigen Produkte. Damit schließen wir die Lücke zwischen unseren High-end-COM-Express-Modulen und den bisherigen Intel Atom-basierenden Baugruppen am unteren Einstiegslevel. Die Leistung unserer Qseven-Module lässt sich durch Quad-core-CPUs steigern, die erstmals auf einer x86-Plattform verfügbar sind. Die ausgezeichnete Rechen-, Grafik- und Media-Performance der neuen Prozessorfamilie bei vergleichsweise niedriger Verlustleistung ermöglichen interessante Anwendungen in zukünftigen Märkten.“

Die Intel-Atom-Prozessorfamilie E3800 (früherer Codename „Bay Trail“) wurde speziell für die heutigen Anforderungen in puncto Performance/Watt intelligenter Systeme entwickelt. Durch die Virtualization-Technologie und eine Built-in Security Engine wird die hohe Zuverlässigkeit der Bausteine erreicht. Hohe Datenintegrität, Zuverlässigkeit und Systemverfügbarkeit stellt der integrierte Error Correcting Code (ECC) sicher. Besonders wichtig ist dies für innovative Systeme, wie Anlagen in der Fabrikautomatisierung im 24/7-Betrieb.

Die Intel Gen 7 Graphics unterstützt das Abspielen schneller Videos und verfügt über 3D-Fähigkeiten und eine hochauflösende Grafik über Standardschnittstellen wie zum Beispiel HDMI. Komfortables Web-Browsen und HD Playback ermöglicht die verbesserte Video-HD-Technologie.