14900.gif

Die Embedded Systems zieht nach Stuttgart. Vom 04. bis 06. Februar 2003 finden Messe und Kongress erstmals wieder mitten im Anwenderzentrum der Industrie statt. Messe und Kongress haben ihre Wurzeln in Stuttgart, genauer gesagt in den Sindelfinger Messehallen. Als diese 1998 für die expandierende Veranstaltung zu klein wurden, fiel die Wahl auf den Standort Nürnberg, weil die Stuttgarter Hallen auf dem Killesberg nicht zur Verfügung standen.


Diese Situation hat sich nun geändert und die Embedded Systems zieht zurück in den für die Embedded Industrie wichtigen Wirtschaftsraum Stuttgart. Ein Drittel des deutschen Maschinenbaus ist in Baden-Württemberg angesiedelt, die Automobilindustrie liegt „in Fußdistanz“ zum Messegelände, die Telekommunikationsindustrie hat in Stuttgart einen Schwerpunkt.


Struktur der Embedded Systems – Erfolgreiches bleibt bestehen


Die Embedded Systems 2003 in Stuttgart knüpft an das Konzept der vergangenen Veranstaltungen an. Die Kombination zwischen Fachmesse und begleitendem Kongress ist ebenso wichtig wie die Integration von Marktplätzen innerhalb der Messehallen. So wird es wieder Foren und Kommunikationsbereiche innerhalb der Halle geben. Kurze Wege zwischen Messe und Kongress, verbal communications und vielfältige Informationsangebote, kurzum: die Embedded Systems 2003 ist der Marktplatz für die Branche, eine Plattform für Hersteller und Anwender, für Anbieter und Nachfrager. Auch unter dem neuen Veranstalter wird somit die Embedded Systems ihren bisherigen Charakter bewahren.


Embedded Systems 2003 – organisiert von Mesago


Ludwig Drebinger hat die Rechte an der Embedded Systems an den Süddeutschen Verlag Hüthig Fachinformationen (SVHFI) verkauft. Dieser hat die Mesago Messe Frankfurt GmbH mit der gesamten Organisation der Messe beauftragt.


SPS/IPC/DRIVES, SMT/HYBRID/PACKAGING oder auch EMV und neuerdings auch PCIM sind nur einige Titel aus einer Vielzahl von Veranstaltungen mit denen sich Mesago einen hervorragenden Namen als Veranstalter von Special-Interest Messen und Kongressen im Elektronik-Bereich erworben hat. Der direkte Kontakt zu den Ausstellern, intensive Einbeziehung der Industrie und anwenderbezogenen Wissenschaft in die Ausrichtung von Messe und Kongress, ein fokussiertes Marketing-Konzept, Flexibilität und Schnelligkeit sind einige der Eigenschaften die Mesago kennzeichnen.


Die Embedded Systems wird unterstützt von: