13071.jpg

Der Aufweckempfänger AS-3932 von Austriamicrosystems besitzt drei unabhängige Empfangskanäle, wodurch ein Aufwecksignal aus jeder Richtung erkannt werden kann. Durch ein im Register programmiertes Aufweckmuster wird das Auslösen ungewollter Aufweckvorgänge verhindert. Der AS3932 ist in einem TSSOP16- oder QFN (4×4) 16LD-Gehäuse erhältlich und für Temperaturen von -40 bis +85°C ausgelegt. Einsatzgebiete sind etwa RFID-Systeme, Standortverfolgung und Zugangskontrollsysteme.