EMS-Prototypen- und Kleinseriendienstleistungen in der Schweiz für die Schweiz: Beflex Electronic im Industriepark Windisch.

EMS-Prototypen- und Kleinseriendienstleistungen in der Schweiz für die Schweiz: Beflex Electronic im Industriepark Windisch. Beflex Electronic

Seit ihrer Gründung 1999 beschäftigt Beflex Electronic an den Standorten in Frickenhausen, München, Nordrhein-Westfalen und Windisch (Schweiz) mittlerweile über 40 Mitarbeiter. Der Entwickler und Hersteller von Prototypen- und Kleinserien ist in der Industrie in den Bereichen Messen, Steuern, Regeln sowie Sensorik und in der Medizintechnik zu Hause – dabei vor allem in der BGA-Bestückung (Ball Grid Array). Die Lösungen entwickelt Beflex speziell für den Schweizer Markt.

Da das auf EMS spazielisierte Unternehmen in der Schweiz für die Kunden erreichbar ist, verkürzt sich auch für die Kunden vor Ort entsprechend das sogenannte Time-to-Market. Erst kürzlich hat Beflex seine Arbeitsplätze neu eingerichtet, die eine bessere Ertragssituation des Unternehmens schaffen soll.