Ab sofort gehört das US-amerikanische Unternehmen Spectrasensors zu Endress+Hauser.

Ab sofort gehört das US-amerikanische Unternehmen Spectrasensors zu Endress+Hauser.Endress+Hauser

Mit der Übernahme baut die Schweizer Firmengruppe ihre Position auf dem Gebiet der Analysenmesstechnik sowie in der Öl- und Gas-Industrie aus. Spectrasensors mit Hauptsitz in Houston entwickelt, fertigt und vertreibt Laser-basierte Gas-Analysatoren. Die Geräte werden etwa in Erdgas-Pipelines und -Anlagen, petrochemischen Raffinerien und chemischen Betrieben eingesetzt, ebenso zur Luftüberwachung. Das Unternehmen zählt rund 90 Mitarbeiter und erzielt rund 30 Millionen US-Dollar Umsatz im Jahr. „Mit Spectrasensors erweitern wir unser Angebot im Bereich der Analyse über Flüssigkeiten hinaus auf Gase. Außerdem stärken wir unsere Position in der Öl- und Gas-Industrie“, erläutert Klaus Endress, Vorstandsvorsitzender von Endress+Hauser, die Übernahme.