Bei den In-vivo-Machbarkeitsstudien zur Bio­kom­pa­ti­bi­li­tät der wiederaufladbaren Enerchip-Halb­leiter­batterien schloss die Cymbet Corporation  erfolg­reich ab. Bei den Tests zerkleinerten die Ingeniure ungehäuste Enerchip-Batte­rien und brachten sie in eine Kochsalzlösung ein. Anschließend unterzog man das Gemisch einem In-vivo-Test. Dabei wurden weder Krankheiten noch Verletzungen festgestellt, die mit den Test­mate­ri­alien in Zusam­men­hang stehen könnten.

Industrietrends und Lösungsansätze.

Industrietrends und Lösungsansätze.Cymbet

Enerchip-Halb­leiter­batterien lassen sich als einzige Bau­teile dieser Art nach paten­tierten Kon­struk­tions­ver­fah­ren in einem Stan­dard-Halb­leiter-Fertigungs­prozess herstellen. Eine der konsequen­testen Methoden zum Nachweis der biologischen Eigen­sicher­heit von Enerchip-Batte­rien besteht darin, zerkleinerte ungehäuste Chips in einen lebenden Organismus einzubringen. Die Situation ist die gleiche, wie wenn ein von einem Enerchip gespeistes medi­zi­nisches Implantat total zerstört wird. Dabei würden die Bestand­teile der Enerchip-Batte­rie in den lebenden Organis­mus gelangen. Bei den In-vivo-Tests zeigten die Enerchips keinerlei schädliche Wirkungen auf den Organismus.

Aufbau der Enerchip-Halbleiterbatterien.

Aufbau der Enerchip-Halbleiterbatterien.Cymbet

Hinsicht­lich Hand­habung und Chip-Einbau­mechanismen unterscheiden sich Enerchip-Batte­rien nicht von gewöhnlichen inte­grierten Schal­tungen, wie sie in elek­tro­nischen Geräten Einsatz finden. Dadurch lassen sich die Enerchips mit anderen ICs in ein Gehäuse einbauen und zu einem System in Package (SIP) kombi­nieren. Enerchips sind auch im Stan­dard-DFN-Kunststoff­gehäuse in Blistergurt­verpackung erhält­lich. Es gibt zahl­reiche Stan­dards, die die Umweltverträglichkeit und Sicher­heit von Batte­rien regulieren.

Anwendungsszenarien der Enerchip-Halbleiterbatterien.

Anwendungsszenarien der Enerchip-Halbleiterbatterien.Cymbet

Enerchip-Halb­leiter­batterien erfüllen die Anfor­de­rungen der folgenden Stan­dards: RoHS, China RoHS, REACH, CE-Zeichen, UL-Underwriters Laboratory, JEDEC-IC Packaging Standards, IEC, NEMA/ANSI, UN Air Safety Regulations, WEEE Directive, Battery Directive, MSDS und OSHA Information, End-of-Life Disposal Instructions und Biocompatibility Standards.

Die wiederaufladbaren Enerchip-Halb­leiterbatte­rien sind bei Cymbets globalen Distributionspartnern (etwa bei Avnet Abacus, Farnell, Element14, RS, DigiKey und Mouser) erhältlich.