Lapp Kabel: Die heutigen Anforderungen an eine Energieführungsketteninstallation können sehr hoch sein. Einerseits werden die Verfahrgeschwindigkeiten immer höher und die Biegeradien immer kleiner, andererseits muss die Installation höchsten Standzeiten gerecht werden. Das Programm der Silvyn Chain Energieführungsketten umfasst sieben verschiedenen Bauformen aus Kunststoff oder Stahl. Mit den hochflexiblen Kabeln und Leitungen aus der Ölflex-, Unitronic- oder Hitronic-Serie bilden diese Energieführungsketten ein komplettes und sicheres System für die Automatisierungstechnik.