GFR: Das webbasierende Energiemanagementsystem Webencon ist für Besitzer großer und/oder vieler dezentraler Liegenschaften konzipiert, die etliche teilweise unterschiedliche Zähler verschiedener Energieträger zu verwalten und auszuwerten haben. Es dient der Erfassung, Darstellung, Überwachung, Analyse, Bilanzierung, Plausibilisierung und Dokumentation von Verbrauch und Kosten. Eine nachhaltig verbesserte Energiebilanz, hohe Energie- und Kosteneinsparungen sowie mehr Umwelt- und Klimaschutz sind das Ergebnis. Das System beinhaltet Gateways zu allen handelsüblichen Systemen der Technischen Gebäudeausrüstung und ist optimale Grundlage für die Zertifizierung nach DIN EN 16001. Die Datenübernahme selbst erfolgt durch intelligente Messtechnik auf der Feldebene, manuelle Eingabe, Erfassung mittels PDA, Übermittlung durch Datenlogger sowie direkt aus dem Gebäudemanagementsystem Webvision. Webencon besteht aus den Modulen Monitoring, Limiting, Controlling, Mobile und Reporting.

654iee0410