Lohmeier: Für Automotive-Anwendungen, in denen Metall und Gusswerkstoffe im Trockenbearbeitungsverfahren weiterbearbeitet werden, eignet sich der staubgeschützte, dichte Energieverteilerschrank. Die gebrauchsmustergeschützte Ausführung verfügt über eine abdichtbare Kabeleinführung, die die Schutzart nicht beeinträchtigt und bei Nichtgebrauch mit einem Blindflansch verschlossen wird. Sie erlaubt, Stromkabel mit 60 mm Durchmesser schräg in den Schaltschrank einzuführen und jede beliebige Position anzuvisieren – aufwändige Sonderkonstruktionen für die Kabeleinführung sind nicht erforderlich. Spezielle Auflageflächen für die Bodenbleche und umlaufende, geschäumte PU-Dichtungen ermöglichen durchgängig die Schutzart IP65. (as)


 


671iee0107