Eplan-Projekte lassen sich mit dem Connector jetzt auch in PTC Windchill einchecken.

Eplan-Projekte lassen sich mit dem Connector jetzt auch in PTC Windchill einchecken.Eplan

Produktdatenverwaltung in Windchill – Engineering mit Eplan. Der E-CAD-Anbieter hat dazu eine Schnittstelle zur Verwaltung der Eplan-Datensätze im PDM-System von PTC entwickelt, die ab Mai verfügbar sein wird.

Die Schnitstelle stellt die Weichen für ein durchgängiges Product Lifecycle Management bis hin zur Mechatronik. Bernd Schewior, Leiter Professional Services bei Eplan: „Schon in der frühen Konzept-Phase erreichten uns erste verbindliche Kundenanfragen. Das Interesse ist groß, weil wir zusammen mit PTC eine relativ starke, gemeinsame Kundenbasis haben.“ Das gemeinsame Ziel ist einen disziplinübergreifenden Produktentwicklungsprozesses zu unterstützen. Der Informationsaustausch zwischen den kaufmännischen Produktions-, Engineering- und Fertigungsinformationen verspricht eine weitere Effizienzsteigerung.

Bernd Schewior, Leiter Professional Services bei Eplan: "Die Schnittstelle unterstützt Anwender bei der Umsetzung ihrer mechatronischen Engineering-Prozesse."

Bernd Schewior, Leiter Professional Services bei Eplan: „Die Schnittstelle unterstützt Anwender bei der Umsetzung ihrer mechatronischen Engineering-Prozesse.“Eplan

Die Integration deckt die wesentlichen Anforderungen im Bereich Design Data Management ab. Dazu gehören:

  • das Konstruktionsdatenmanagement für Eplan Daten,
  • Öffnen, Speichern und Revisionieren von Datensätzen,
  • die Unterstützung des gesamten Freigabe- und Änderungsprozesses,
  • das Erzeugen und Aktualisieren von Eplan Auswertungen,
  • die bidirektionale Synchronisierung von Projektattributen,
  • das Erzeugen, Speichern und Revisionieren von Eplan-Stücklisten in Windchill
  • sowie Authentifizierung des Eplan Anwenders und Rechtevergabe in der Windchill-Umgebung.

Durch die Integration der Windchill-Funktionalität in die Eplan-Oberfläche kann der Anwender aus seiner Arbeitsumgebung direkt auf das PDM-System zugreifen.

Kommentar der Redaktion

Eplan ist seit November 2014 PTC Gold Partner. Interessant: Eplan pflegt auch zum PTC-Konkurrenten Siemens PLM enge Kontakte: Seit 2013 ist Eplan offizieller Siemens PLM Solution Partner und hält auch zu dieser PDM/PLM-Lösung eine Integrationslösung parat.

Mehr noch: Siemens sieht in Eplan einen strategischen Partner bei der Umsetzung ihrer Strategie der digitalen Fabrik. Sie soll sämtliche Prozesse abbilden, auch den Engineering-Prozess. Siemens-PLM, die frühere UGS deckt die PDM/PLM-, M-CAD- und Simulations-Aspekte der digitalen Fabrik ab. Jedoch: In der digitalen Fabrik – den Anlagenbau ausgenommen – fehlt Siemens ein Baustein: eine eigene Elektro-CAD-Lösung für den klassischen Maschinenbau, den Siemens mit Sigraph in der Vergangenheit einmal abgedeckt hatte. Dessen sind sich die Siemens-Strategen bewusst und setzen hier auf Eplan als strategischen Partner.

Hannover Messe
Halle 7, Stand D 18