Mit der Software FluidDraw von Festo kann man aus 800 Pneumatiksymbolen einen individuellen Schaltplan zusammenstellen. Die Software greift dazu auf eine integrierte Bibliothek mit DIN-genormten Pneumatiksymbolen zu. Sie sind in Gruppen nach Antrieben, Ventilen, Ventilinseln, Luftaufbereitung, Vakuumtechnik, Strom-/Sperrventilen und anderen zusammengefasst.


Nach der Auswahl über das Bildmenü lassen sich die Symbole mit der Maus frei auf der Zeichenfläche platzieren und so der Schaltplan zusammenstellen. Wiederkehrende Symbolkombinationen lassen sich als Makros ablegen. Aus dem digitalen Produktkatalog kann man zu jedem Schaltsymbol Daten wie Teilenummer, Bezeichnung und Benennung zuordnen. Ein Stücklistengenerator sammelt diese Attribute und gibt sie per Mausklick in einer Summen- oder Positionsstückliste am Bildschirm oder Drucker aus. Ebenfalls möglich sind individuell konfigurierbare Baukastenprodukte wie Ventilinseln in vielen Varianten. (rm)


 


643iee0606